Gesellschaft Was können wir gegen die neue Form des Terrorismus tun?

Bild von Hannes Soltau
Moderator der Debatte Hannes Soltau Redakteur beim Tagesspiegel

Expertise:

Hannes Soltau ist Redakteur beim Tagesspiegel

Mehr
Stand der Debatte

New York, Barcelona, London, Stockholm. Auch 2017 erfolgten zahlreiche Terroranschläge. Die Tatwaffe war in vielen Fällen ein Fahrzeug. Wie ist diese neue Qualität des Terrorismus zu bewerten? Und was kann dem islamistischen Terror entgegengesetzt werden?

  • 2 Autoren
  • 7 Argumente
  • 35 Abstimmungen

Alle Argumente der Debatte im Panorama:

Die Blitzradikalisierung ist eine Mär - Täter werden nicht über Nacht zu Extremisten

Florian Hartleb, Politikwissenschaftler

zustimmen
ablehnen
1 von 7
Es braucht ein Umdenken hin zu mehr Präventionsarbeit 

Aurélie Domisse, Global Public Policy Institute

zustimmen
ablehnen
2 von 7
Betonbarrieren und Überwachungskameras lösen das Problem nicht

Aurélie Domisse, Global Public Policy Institute

zustimmen
ablehnen
3 von 7
Der Tätertyp des einsamen Wolfes wurde zu lange ignoriert

Florian Hartleb, Politikwissenschaftler

zustimmen
ablehnen
4 von 7
Islamophobie und Rechtspopulismus sind ein politischer Effekt der Angst im Alltag vor Terroranschlägen

Aurélie Domisse, Global Public Policy Institute

zustimmen
ablehnen
5 von 7
Die psychische Störung eines Täters wird oft überbetont 

Florian Hartleb, Politikwissenschaftler

zustimmen
ablehnen
6 von 7
Wir brauchen einen gelasseneren Umgang mit Terrorismus und mehr Widerstandsfähigkeit

Aurélie Domisse, Global Public Policy Institute

zustimmen
ablehnen
7 von 7
2 Beiträge in dieser Debatte
  1. Bild von Florian Hartleb}

    Die neue Form des Terrorismus Gefahr durch den einsamen Wolf 

    von Florian Hartleb - Politikwissenschaftler

    Immer häufiger stehen Terroristen nicht unmittelbar mit einer Gruppe in Kontakt. Es sind fanatische Ideologen ohne direkten organisatorischen Überbau. Politik, Behörden und Öffentlichkeit müssen sich auf den neuen Tätertyp einstellen.   mehr lesen

  2. Bild von Aurélie Domisse}

    Nach dem Anschlag von New York "Wir brauchen einen gelasseneren Umgang mit Terror"

    von Aurélie Domisse - Global Public Policy Institute

    Sicherheitsbehörden alleine können die neuen Formen des Terrorismus nicht verhindern. Dafür benötigt es ein Umdenken hin zu mehr Prävention und mehr gesellschaftliche Widerstandsfähigkeit.  mehr lesen