Tagesspiegel Causa

Argumente. Autoren. Zusammenhänge. Feedback senden
MIGRATION UND INTEGRATION UNTER MERKEL

Die Kanzlerin der Zuversicht

Die Kanzlerin der Zuversicht
von Büşra Delikaya, Freie Journalistin

Angela Merkel hat mit ihrer Flüchtlingspolitik nicht nur ihre Partei, sondern ganz Deutschland herausgefordert. Muslime fühlen sich unter ihr willkommen, viele ehemalige Wähler verraten. mehr lesen

SUCHTPOTENZIAL VON AUGMENTED REALITY SPIELEN

Die Welt ist Schlimmeres gewohnt

Die Welt ist Schlimmeres gewohnt
von Jochen Koubek, Professor für Digitale Medien Universität Bayreuth

Das ständige Warnen vor dem Suchtpotenzial von Spielen wie Pokemon-Go ist übertriebene Hysterie, meint Medienexperte Jochen Koubek. Er plädiert für mehr Gelassenheit in Bezug auf digitale Medien. mehr lesen

Autonomes Fahren in Deutschland

Politik und Industrie denken nicht weit genug

Politik und Industrie denken nicht weit genug
von Weert Canzler, Politikwissenschaftler Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Es geht beim autonomen Auto nicht nur um fahrerlose Mobilität, sondern um eine Energie- und Verkehrsrevolution. Das hat Silicon Valley bislang besser verstanden als Deutschland - und droht, die Deutschen erneut abzuhängen. mehr lesen

DIENSTLEISTUNGSGESELLSCHAFT UND PLATTFORMÖKONOMIE

Die Diener sind zurück

Die Diener sind zurück
von Christoph Bartmann, Direktor Goethe-Institut New York

Die Diener sind zurück, stellt Christoph Bartmann in seinem neuen Buch fest und erklärt, wie die Mittelschicht mit Hilfe digitaler Plattformen eine neue Dienerklasse schafft - und sich dabei selbst zum Knecht macht. mehr lesen

KONSERVATIVE WERTE IN DER CDU

Moderne Politik muss konservativ denken

Moderne Politik muss konservativ denken
von Jenna Behrends, Politikerin, Bloggerin CDU

In der heutigen schnelllebigen Zeit braucht konservative Politik endlich mehr Emotionen, meint die Berliner CDU-Politikerin Jenna Behrends. Mit einem Adenauer-Zitat erklärt sie ihr Verständnis vom Konservativ-Sein. mehr lesen

VERWALTUNG ALS CHAOS - WAS LÄUFT SCHIEF IN BERLIN?

Berlin ist organisierte Nicht-Zuständigkeit

Berlin ist organisierte Nicht-Zuständigkeit Thilo Rückeis
von Hartmut Bäumer, Verwaltungsexperte

Die Entwicklung Berlins ist seit 1920 durch eine ganze Reihe verwaltungsorganisatorischer Kompromisse erkauft worden. Behördliche Probleme wurden nicht gelöst, sondern verschleiert. Das rächt sich jetzt. mehr lesen